HELUPOWER® ROBOFLEX® HYBRID-D PUR UL/CSA schwarz (4 G 2,5 + (2 x 0,5)D)D mm² Art.-Nr. 11022485
  • UL-Zertifizierung
  • CSA-Zertifizierung
  • halogenfrei (LS0H)
  • UV-beständig
  • robust
  • schleppkettenfähig
  • torsionsfähig
  • Längenmarkierung in Meter
  • UKCA-Zertifizierung
  • Hybridleitung für den Einsatz im Roboter
  • EMV-Vorzugstype
2.680,00 € / 100 Meter  
Basispreis, zzgl.: Metallzuschlag, Teuerungszuschlag, Verpackung, Versand, Mindestauftragswertzuschlag gem. AGB. Alle Details können Sie im Warenkorb einsehen.
Jetzt anmelden

Artikeldetails

Art.-Nr.
11022485
Artikelbezeichnung
HELUPOWER® ROBOFLEX® HYBRID-D PUR UL/CSA schwarz (4 G 2,5 + (2 x 0,5)D)D mm²
Außen-Ø mm (ca.)
12,4
Cu-Zahl kg/km
156,0
Gewicht kg/km (ca.)
256,0
Kupferbasis in EUR / 100kg
150
Meter pro Verpackungseinheit
100, 500, 1000
individuelle Zuschnitte möglich
ja
EAN / GTIN
4060892532412
Zolltarifnummer
85444995

Technische Daten

PUR-Roboterleitung nach UL-Std. 758 (AWM) Style 21209, CSA-Std. C22.2 No. 210 - AWM I/II A/B, in Anlehnung an DIN VDE 0285-525-1 / DIN EN 50525-1
Temperaturbereich bewegt -30°C bis +90°C
nicht bewegt -40°C bis +90°C
Nennspannung VDE AC U0/U 600/1000 V
UL (AWM) AC 1000 V
Prüfspannung Ader/Ader 3000 V
Mindestbiegeradius nicht bewegt 5x Außen-Ø
bewegt: siehe Eigenschaften

Details

Aufbau

  • Cu-Litze blank, 0,5 - 6 mm²: feinstdrähtig nach DIN VDE 0295 Kl. 6 / IEC 60228 cl. 6
  • Litzenaufbau: 0,25 mm²: ca. 32 x 0,1 mm
  • Aderisolation: PP
  • Aderkennzeichnung nach DIN VDE 0293-334, schwarze Adern mit fortlaufenden, weißen Ziffern;
  • Kennzeichnung der Steuerpaare:
  • 0,25 mm²: nach DIN 47100 (paarige Verseilung)
  • 0,5 – 1,5 mm²: 1 Paar – Ziffer 5+6; 2 Paare – Ziffer 5+6, 7+8
  • G = mit Schutzleiter GN-GE,
  • x = ohne Schutzleiter
  • Steueradern mit optimalen Schlaglängen zu Paaren verseilt
  • Vliesbewicklung der Paare
  • Schirmelement: Steuerpaar, Umlegung aus verzinnten Cu-Drähten, Bedeckung ca. 90%, Vliesbewicklung
  • Steuerpaare und Leistungsadern mit optimal abgestimmten Schlaglängen verseilt
  • Vliesbewicklung
  • Abschirmung: Umlegung aus verzinnten Cu-Drähten, Bedeckung ca. 90%
  • Vliesbewicklung
  • Außenmantel: Spezial-Vollpolyurethan nach DIN VDE 0207-363-10-2 / DIN EN 50363-10-2 (Mischungstyp TMPU)
  • Mantelfarbe: schwarz (RAL 9005)
  • Längenmarkierung: in Meter

Eigenschaften

  • beständig gegen: Öl, UV-Strahlung, Ozon, Sauerstoff, Witterungseinflüsse, Hydrolyse, Mikroben, Kühlmittel, Hydraulikflüssigkeiten, Säuren, Laugen, Fette, Meer- und Gebrauchtwasser
  • hoch abriebfest, kerbfest, reißfest, schnittfest, verschleißfest, adhäsionsarm
  • glatte, hochwertige Aderisolation unterstützt Gleitbewegung und gewährleistet in Verbindung mit speziellem Verseilschlag lange Lebensdauer bei kombinierter Biege- und Torsionsbeanspruchung
  • zur Verwendung im Freien
  • torsionsfähig
  • schleppkettenfähig
  • Torsionsparameter
  • Beschleunigung (max.): 60 °/s²
  • Geschwindigkeit (max.): 180 °/s
  • Mindestbiegeradius: 10x Außen-Ø
  • Torsionsbeanspruchung bis 180 °/m: 5 Mio. Zyklen (max.)
  • Schleppkettenparameter
  • Beschleunigung (max.): 10 m/s²
  • Geschwindigkeit (max.), freitragend: 3 m/s
  • Geschwindigkeit (max.), gleitend: 2 m/s
  • Verfahrweg (max.): 10 m
  • Mindestbiegeradius (Verfahrweg ≤ 3m): 10x Außen-Ø
  • Mindestbiegeradius (Verfahrweg > 3m): 12,5x Außen-Ø
  • Biegezyklen (max.): 5 Mio.
  • halogenfrei
  • die bei der Fertigung verwendeten Materialien sind silikon- und cadmiumfrei und frei von lackbenetzungsstörenden Substanzen

Prüfungen

  • halogenfrei nach DIN VDE 0482-754-1 / DIN EN 60754-1 / IEC 60754-1
  • flammwidrig nach DIN VDE 0482-332-1-2 / DIN EN 60332-1-2 / IEC 60332-1-2, UL VW-1, CSA FT1
  • ölbeständig nach DIN VDE 0473-811-404 / DIN EN 60811-404 / IEC 60811-404
  • UV-beständig nach DIN EN ISO 4892-2
  • witterungsbeständig nach DIN EN ISO 4892-2

Hinweise

  • Art.-Nr. 11022491: Leistungsadern paarweise verseilt; Kennzeichnung: Ziffer 1+2, Ziffer 3+GN-GE
  • zum Einsatz in Energieführungssystemen:
  • 1) die Montageanweisung ist zu beachten
  • 2) bei besonderen Anwendungen empfehlen wir, uns zu kontaktieren sowie unseren Erhebungsbogen für Energieführungssysteme zu nutzen

Verwendung

  • Für kombinierte Torsions- und Biegebewegungen konzipierte Hybridleitung, bestehend aus Leistungs- und Steuerelementen zur Stromversorgung und Übertragung von Steuersignalen; kommt an Roboter-Bediengeräten, in Montage- und Schweißrobotern, in Handlings- und Automatisierungszentren, in der Transport- und Fördertechnik, an Dreh- und Schwenktischen sowie überall dort zum Einsatz, wo eine definierte Leitungsführung mit nur Biege-Wechselbewegungen nicht gegeben ist, sondern die Leitung Bewegungen im 3D-Bereich und damit einer Torsionsbelastung ausgesetzt ist; für Anwendungen, bei denen höchste Anforderungen an die mechanische, chemische und thermische Belastbarkeit der Leitung gestellt werden. EMV= Elektromagnetische Verträglichkeit; um die EMV-Eigenschaften zu optimieren, empfehlen wir eine beidseitige und großflächige Rundumkontaktierung des D-Schirmes.
Info Circlechevron-leftAlertBrowse fileDownload fileFileImagePdfWordTextExcelPowerpointArchiveCsvAudioVideoSpinnerCalendarSort NoneSort ASCSort DESCReturn arrowMinusYouTubeSyncVisibleInvisible